Content Banner

Fakten

Anzeige endet

24.05.2024

Anstellungsart

Teilzeit mit 0 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen

Kontakt

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)
Rheingaustr. 186
65203 Wiesbaden

Einsatzort:

Giessen
Home-Office möglich

Bei Rückfragen

Doris Meyer
06116939522

Link zur Homepage

Visits

1402
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Außenstelle in Gießen im Dezernat N3 „Staatliche Vogelschutzwarte“ eine/n technische Sachbearbeiterin / technischen Sachbearbeiter (m/w/d) unbefristet in Teilzeit mit 20 Wochenstunden (50 %).

B.Sc.-Biologie- mit 20 Wochenstunden im HLNUG Kennz. A-2223-N3-GD-1

24.04.2024
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) - Giessen
Agrarwissenschaft, Biologie, Forstwissenschaft, Landschaftsplanung, Organisation, Personalwesen

Aufgaben

Das Dezernat N 3 „Staatliche Vogelschutzwarte“ ist in der Abteilung „Naturschutz“ des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Gießen angesiedelt. Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis zählen zu den Aufgaben das landesweite Vogelmonitoring in Hessen, die Entwicklung und Evaluation von Schutzkonzepten, sowie die Initiierung von anwendungsorientierter Forschung. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Naturschützern und Naturschutzverbänden.
IHRE AUFGABEN
•Unterstützung bei der Bearbeitung von externen Anfragen in Vogelschutzbelangen
•die Unterstützung bei der Erstellung von Geländeunterlagen (Karten, Luftbilder, Datenbankauszüge)
•Organisation, Planung und Durchführung von Vergabeverfahren im Bereich Vogelmonitoring mit dem Bestellantragsystem (BAS) für das Dezernat N3
•Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Naturschutz

WISSENSWERTES
•bis E 11 TV-H
•Unser Ziel ist die Erhöhung des Frauenanteils. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.
•schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
•Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
•Fachlicher Ansprechpartner ist Herr Prof. Dr. Thorn, Telefon 0641 200095-38.
Das Verfahren wird betreut durch Frau Doris Meyer, Telefon: 0611 6939-522
näheres siehe Homepage

Qualifikation

SIE BRINGEN MIT
•ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie, Forstwissenschaften, Landschafts-planung, Agrarwissenschaften, Landespflege oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
oder
ein abgeschlossenes Studium und nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung im gesuchten Aufgabengebiet
•gute Kenntnisse der heimischen Fauna
•sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere mit MS-Office-Anwendungen (Excel, Word)
•Kenntnisse von Monitoringmethoden und der Arbeit ehrenamtlicher Naturschutzverbände
•gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache
•hohe Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft, eine selbstständige Arbeitsweise und sehr gute Organisationsfähigkeit
•Führerschein der Klasse B (alt 3) und die Bereitschaft zu landesweiten Dienstreisen
VON VORTEIL SIND
•Kenntnisse im Vergaberecht
•Kenntnisse einschlägiger Rechtsvorschriften des Artenschutzes (z. B.: Bundesnaturschutzgesetz, Bundesartenschutzverordnung, Hessisches Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz, Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU)
•ornithologische Kenntnisse
IHRE BEWERBUNG
Unter Angabe der Kennziffer A-2223-N3-GD-1 bis zum 22.05.2024 an das Personaldezernat (Z3) an die geannete E-Mail-Adresse.
Bitte fügen Sie folgende Unterlagen bei
•Lebenslauf
•Qualifikationsnachweise
•Arbeitszeugnisse
•Anerkennung des Abschlusses, falls dieser im Ausland erlangt wurde
•Nachweis einer evtl. Behinderung

Benefits

UNSER ANGEBOT AN SIE
•Zukunftssicherer Arbeitgeber
•Privat- und Arbeitsleben im Einklang
Flexible Arbeitszeitgestaltung
Home-Office und Teilzeit möglich
Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
•Attraktive persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
Fortbildungen, sorgfältige Einarbeitung, Personalentwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten; Aufgabenvielfalt innerhalb des Aufgabenbereichs
•LandesTicket: Kostenfreie Nutzung des ÖPNV in ganz Hessen
•Attraktive Sozialleistungen & betriebliches Gesundheitsmanagement

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: 01.07.2024
Dauer: unbefristet
Vergütung: bis E 11 TV-H
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Öffentlicher Dienst

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände (1)

Logo der Jobbörse Berufsstart